Bring jemanden mit zum Barcamp Schweiz!

Der Countdown läut: Donnerstag, Freitag und dann gehts am Samstag auch schon los. Unsere Freude ist riesig, die letzten organisatorischen Fragen sind gestellt und beantwortet und nun hängt es eigentlich auch schon von euch ab, wie das Barcamp werden wird. Hier noch ein paar letzte kleine Infos.

Nimm jemanden mit!

In den letzten Tagen hatten wir einige Abmeldungen und daher sind wieder ein paar Tickets frei geworden. Was hältst du davon, einfach eine weitere Person mitzunehmen? Probier doch mal folgendes: Kopiere diese kurze Nachricht, schreibe sie an deine drei besten Kollegen, Freunde oder vielleicht sogar Familienmitglieder, poste sie in eine WhatsApp-Gruppe oder einfach so auf Facebook:

Kennst du das Barcamp Schweiz? Dieses Weekend im Karl Zürich, ein cooles und witziges Event voller Überraschungen, zum Lernen und Austauschen und jede Menge neue Leute kennenlernen. Und noch dazu gratis! Und feines Essen. Hast du Lust zu kommen? Ich bin dabei – hier gibts noch gratis Tickets. Und hier die Infos, was das eigentlich ist.

Also, einfach mal an ein paar neue Leute mitnehmen – es gibt genug Platz und noch mehr Essen und Getränke für alle 😉



Die Details

Freitag

Am Freitag Abend gibt es bislang keine eigene Barcamp-PreParty. Aber trotzdem werden wir ein bisschen feiern und uns schon mal einstimmen. Falls es Freitag Abend nicht regnet, treffen wir uns ab 19h in der Chuchi am Wasser, falls es doch schon schifft, dann sehen wir uns im Auer & Co im Impact Hub am Limmatplatz. Herzlich willkommen – der erste Drink geht auf uns und wir werden unsere beiden Mainsponsoren eSports.ch und Hostpoint.ch dafür hochleben lassen 🙂

Samstag

Wie gehabt, beginnt das Barcamp Schweiz mit offenen Türen und einem feinen Zmorgen:

  • ab 9.00 Uhr Zmorge & Checkin im Karl
  • ab 9.45/10.00 Uhr Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Pitch Tag 1
  • ab 11.00 Uhr Sessions bis 18.00 Uhr; dazwischen feines Mittagessen und Kuchen vom Karl
  • ab 18.00 Uhr Apèro und gemütlicher Abend im Karl
  • ab 20.00 Uhr PowerPoint-Karaoke

Sonntag

  • ab 10.00 Uhr Zmorge
  • 10.30 Uhr Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Pitch Tag 2
  • ab 11.00 Uhr Sessions bis 16.00 Uhr; dazwischen feines Mittagessen und Kuchen vom Karl
  • 16.00 Uhr Abschlusssession
  • Die Location

    Karl der Grosse Zürich
    karldergrosse.ch
    Kirchgasse 14, 8001 Zürich

    Wer nicht kommt…

    …schickt uns doch selbstverständlich eine kurze Absage. Einfach kurze Reply auf diese Mail, dann wissen wir Bescheid. No show = no cool.

    Bis bald, wir sehen, lesen, schreiben, instagrammen, tweeten, facebooken uns 🙂

    Das Orga-Team Barcamp Schweiz 2017

    Kleines PS: Es wird am Samstag morgens bis nachmittags regnen – kein Ort wäre besser als Ersatzprogramm als das Barcamp Schweiz im Karl der Grosse

    50 weitere Tickets ab sofort!

    Wir könnten euch nun alles Mögliche über den wunderbaren Sommer in der Schweiz, den heissen August in Zürich oder ein erfrischendes Weekend am Barcamp erzählen – selbst die wortreichsten Berichte, die schönsten Instagrams und emotionalsten Snaps&Stories können das Live-Erlebnis ersetzen. Daher gilt:

    Komm selbst, lass dich überraschen von der Vielfältigkeit des Barcamp Schweiz, lass dich während zwei Tagen verwöhnen von Karls Küche (unbestätigten Gerüchten zufolge soll es am Samstag Abend erneut einen extrafeinen Wurst-Käse-Salat geben) und gönn dir einen inspirierendes Weekend.



    eSports.ch ist unser neuer Main Sponsor!


    Logo esports.ch

    eSports? Was genau soll das denn schon wieder für ein neumodernes Zeugs sein? Meinen die ernsthaft Pizza-Cola-Gamer und Konsolen-Jüngerinnen? Tja, genau so ist es – und UPC hat diesen Trend erkannt und in der Schweiz eine eigene Plattform für die digitalen Sportler gebaut. Täglich gibts auf eSports.ch – powered by UPC – News, Informationen & Updates zu den Schweizer eSport-Teams, aus der Community, für die Community. „Let’s play“ ernst genommen und mal wieder ist das Barcamp absolut im Trend, wenn es darum geht, Neues zu entdecken und digital innovativ zu bleiben.

    Weitere Sponsoren


    Logo Hostpoint


    Logo swico


    Logo Swiss Marketing Forum

    Ausserdem ist auch dieses Jahr die Veranstaltung grenzdenken.ch erneut als Kooperationspartner mit dabei.

    Barcamp-Empfehlung: Der internationale Newsletter

    Jan Theofel, deutsches Barcamp-Urgestein, betreibt seit einigen Jahren die Plattform barcamp-liste.de, auf der alle Barcamps in Deutschland, der Schweiz und Österreich aufgelistet sind. Wenn du also alles wissen willst, was sich im DACH-Raum so abspielt, dann abonniere hier den Newsletter.

    Bis bald, wir sehen, lesen, schreiben, instagrammen, tweeten, facebooken uns 🙂

    Das Orga-Team Barcamp Schweiz 2017

    Hashtag: #barcampCH (ohne Jahrzahl)
    Facebook: barcampCH (like us, share us, interact w/ us)
    Twitter: @barcampCH (follow us, retweet us, fav us, reply 2 us)
    Google+: plus.google.com/101716287161092812812 (Alles NERDS!)
    Newsletter: http://eepurl.com/Wvuqb

    Barcamp Schweiz 2017: Tickets jetzt buchen!

    Wir haben die ersten Sponsoren und sind stolz, dank der grossartigen Unterstützung von Hostpoint als Main Sponsor (DANKE, DANKE, DANKE SEHR!) und Swico (AUCH EUCH EIN GROSSES DANKESCHÖN) bzw. dem Swiss Marketing Forum (DANKE AUCH EUCH) die ersten 50 Tickets für euch freischalten zu können.

     

    Jetzt buchen. Ab sofort.

    Ganz leicht: Einfach dem Link folgen – wir haben umgestellt, ist euch eh schon aufgefallen, oder? Statt der jeweiligen Jahrzahl haben wir jetzt schlicht „schweiz.barcamp.ch“ und sorgen dafür für beständige Verfügbarkeit, auch für die Inhalte der vergangenen Jahre.

    Barcamp-Empfehlung: #hrbcz17

    Nur zu gern empfehlen wir neben unserem bewährten Sommerbarcamp auch andere weiter: Die Erfolgsstory des Zürcher HR-Barcamps geht nämlich in eine neue Runde. Inspirierender Austausch zur Personalarbeit auf Augenhöhe unter innovativen HR-Freunden. Am Freitag, 9. Juni treffen sich in Zürich HR-Praktiker und -Expertinnen zum Stelldichein. Infos hier.

    Eine aktuelle Liste der Schweizer Barcamps ist unter barcamp.ch zu finden.

    Wenn ihr noch Sponsoren wisst…

    …dann sind wir für alle Inputs und Hilfestellungen dankbar. Das Barcamp Schweiz könnte im Maximum weit über 150 Personen pro Tag im Karl begrüssen, doch dafür benötigen wir auch die nötigen Kosten zur Verpflegung. Die Sponsorendoku ist auf https://schweiz.barcamp.ch/sponsoren/ verlinkt. Tipps und Hinweise und vielleicht sogar ein freiwilliges Engagement wären der absolute Waaaaahnsinn!
    Bis bald, wir sehen, lesen, schreiben, instagrammen, tweeten, facebooken uns 🙂

    Das Orga-Team Barcamp Schweiz 2017

    #barcampCH – DANKE und so… …und irgendwas mit 2017

    Das Barcamp Schweiz 2016 ist bereits wieder Geschichte. Es war erneut ein genieles Event, mit tollen Menschen, inspirierenden Sessions und einfach hach – ihr kennt das 🙂 Die gemachten Erfahrungen, die geknüpften Kontakte und alle Learnings, Takeaways und Inputs sind das, was zählt und so ein Barcamp auch ausmachen. Vielen Dank für eure Teilnahme!

    Dank: Sponsoren

    Danke sagen für das Barcamp Schweiz ist ganz einfach: Mit einem Tweet, Facebook-Eintrag oder Blog-Post über das #BarcampCH und die Sponsoren verfassen. Ein Sponsoren-HTML-Snippet findet ihr auf unserer Website. Und nein, man ist keinesfalls gekauft, wenn man aus Höflichkeit für 2 1/2 Tage gratis an einem einzigartigen Event schlicht danke sagt…

    Sponsoren-Snippet

    <h2>Hauptsponsoren</h2>
    <a href=“http://www.hostpoint.ch/“><img class=“size-medium wp-image-169 alignnone“ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/08/hostpoint-300×60-300×60.png“ alt=“Hostpoint“ width=“300″ height=“60″ /></a>
    <a href=“http://ch-de.wikomobile.com/“><img class=“size-medium wp-image-168 alignnone“ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/08/WIKO-LOGO-300×172.png“ alt=“Wiko Mobile“ width=“300″ height=“172″ /></a>
    <h2>Supporter</h2>
    <h2><a href=“http://swico.ch/“><img class=“alignleft size-medium wp-image-180″ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/06/logo-swico-300×60-300×60.jpg“ alt=“logo-swico-300×60″ width=“300″ height=“60″ /></a></h2>
    <h2>Dienstleister und Sachsponsoren</h2>
    <a href=“https://www.leshop.ch/leshop/Main.do“><img class=“alignleft size-medium wp-image-172″ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/06/LeShopMigros_NewLogo_1024px_RGB-300×192-300×192.jpg“ alt=“LeShopMigros_NewLogo_1024px_RGB-300×192″ width=“300″ height=“192″ /></a>&nbsp;
    <h2>Kooperationspartner</h2>
    <a href=“http://www.jungejournalisten.ch/“><img class=“size-medium wp-image-171 alignnone“ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/06/jj-logo-300×81.png“ alt=“Logo Junge Journalisten“ width=“300″ height=“81″ /></a>
    <a href=“http://www.grenzdenken.ch“><img class=“alignnone size-medium wp-image-184″ src=“http://2016.barcamp.ch/wp-content/uploads/sites/7/2016/06/logo_grenzdenken_300x100-300×100.jpg“ alt=“logo_grenzdenken_300x100″ width=“300″ height=“100″ /></a>

    Zu guter Letzt: Der Termin 2017!

    Ja, die Begeisterung aller Beteiligten ist gross. Nun möchten wir den Schleier lüften: 2017 findet die nächste Ausgabe statt! Daher: Save the date! Das Weekend vom 19. und 20. August 2017 wird der Karl der Grosse zum vierten Mal Gastgeber-Location für das #barcampCH werden.

    Wir werden euch weiterhin auf dem Laufenden halten, insbesondere, was die Sponsoren und die Tickets betrifft, aber keine Sorge, dieser Newsletter kommt ab sofort wieder sehr viel seltener…

    Programm, Sessions und Tickets

    Es gibt übrigens noch ein paar Tickets; für Kurzentschlossene oder notorische Last-Minute-Bucher: http://2016.barcamp.ch/tickets-anmeldung/.

    Programm Freitag
    Wir treffen uns morgen Freitag ab 19 Uhr, zu einem gemütlichen Get-Together im Ambrosi, Viaduktstrasse 37 (im Viadukt 25) in Zürich (Google Maps)

    Programm Samstag

    • Doors open und Frühstück ab 8.30 Uhr: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Google Maps
    • Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Planung: ab 10.00 Uhr
      Sessions 1: 11-12 Uhr, Sessions 2: 12-13 Uhr
    • 13-14 Uhr Mittagspause und ein feines Mittagessen aus der Karl-Küche.
      Sessions 3: 14-15 Uhr, Sessions 4: 15-16 Uhr, Sessions 5: 16-17 Uhr
    • Dazwischen gibt’s Kuchen aus der Karl-Backstube.
    • Ab 18.00 Uhr gibt’s im Karl ein Znacht-Buffet mit diversen Salaten und – auf Wunsch – echt-original-urchigen Schweizer Wurst-Käse-Salat. Haut rein!
    • Das Haus steht uns bis ca. 22.00 Uhr zur Verfügung, Fun-Sessions wie Powerpoint-Karaoke, Poetry-Slamming oder das berüchtigte Werwolfen werden ihre Fans finden. Was die (alkoholischen) Getränke betrifft: So sich nicht kurzfristig ein unerwarteter letzter Sponsor findet, zahlt jeder an der Bar des Karl einfach das, was er oder sie konsumiert.

    Den gesamten Samstag und Sonntag über stehen in der Terrassenküche nicht-alkoholische Getränke sowie Kaffee-Spezialitäten zur Verfügung, dazu gibt’s Früchte und ungesunde Snacks.

    Programm Sonntag

    • Doors open und Frühstück ab 9.30 Uhr: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
    • Session-Planung: ab 10.30 Uhr
    • Sessions 1: 11-12 Uhr, Sessions 2: 12-13 Uhr
    • Mittagspause 13-14 Uhr, auch hier wird sich des Karls Küche selbst übertreffen…
    • Sessions 3: 14-15 Uhr, Sessions 4: 15-16 Uhr; und zwischendurch frischgebackene Kuchen…
    • Abschluss-Session und Feedback: 16-17 Uhr.

    Sessions
    Die Sessions werden am Samstag und Sonntag Vormittag gemeinsam geplant und organisiert. Die Teilnehmenden schlagen vor, was sie machen wollen: Einen kleinen Vortrag halten, etwas vorstellen, eine Diskussionsrunde zu einem Thema oder auch einfach nur eine Frage beantwortet bekommen. Die Sessions entstehen spontan oder geplant. Einige Vorschläge sind schon angekündigt, wir sind gespannt auf ein vielseitiges Programm.

    Die 2. Ticketwelle kommt

    Heieiei, die ersten Tickets gingen weg wie warme Semmeln. Unterdessen haben wir Hostpoint und Wiko Mobile als Sponsoren an Board. Deshalb schalten wir die nächsten Tickets auf.

    Wem genau haben wir diese zweite Ticketwelle zu verdanken?

    Hostpoint

    Unser erster Sponsor Hostpoint ist kein Barcamp-Neuling, sondern ein „Wiederholungstäter“ – schliesslich hat uns der Hosting-Dienstleiter schon in den Vorjahren unterstützt. Auch unsere Website barcamp.ch läuft auf den zuverlässigen Hostpoint-Servern. Wir sagen herzlich vielen, vielen Dank für eure Unterstützung, liebes Hostpoint-Team. Es ist schön, solch treue Partner an der Seite zu wissen.

    Wiko MobileNeu konnten wir Wiko Mobile als Sponsor gewinnen. Wiko will den Smartphone-Markt in der Schweiz aufmischen und ist hierzulande seit über einem Jahr aktiv. Die Signatur „Game Changer“ nimmt Wiko Mobile wörtlich: Ein Telefon soll nicht teuer und trostlos sein. Wiko will die Spielregeln ändern und den Markt mit coolen Geräten revolutionieren. Auch dem Wiko-Team ein ganz herzliches Dankeschön. Ihr seid unkonventionell und betretet neue Pfade – das passt prima zu uns.
    WIKO wird am Barcamp-Samstag zudem eine witzige und interaktive Session halten, an der ihr das brandneue smartphone UFEEL begutachten und auch gewinnen könnt.

    Aber nun zu den Tickets fürs Barcamp Schweiz 2016:

    Auf der bekannten Seite http://2016.barcamp.ch/tickets/ werden ab nächsten Dienstag, 09. August, um Punkt 12.00 Uhr die nächsten Tickets verfügbar sein. Am besten notiert ihr euch das im Kalender, richtet eine Erinnerung ein und schnappt euch eines der begehrten Tickets.

    #barcampCH 2016 :: Es geht los!

    Habt ihr euch alle das 3. August-Weekend freigehalten? Nach einiger Zeit der Organisation und Planung können wir euch heute froh verkünden: ES GIBT DIE ERSTEN TICKETS!

    Aber alles der Reihe nach.

    1. Programm und Location

    Wie schon in unserem letzten Mail angekündigt, will uns „Karl der Grosse“ wieder haben. Somit werden wir vom Samstag, 20. bis Sonntag, 21. August wieder das gesamte Haus nutzen können, inklusive Samstagabend. Yiiiiiihaaaaa!!! Alle Updates vom Karl findet ihr auf Twitter, Facebook, Instagram, …

    Der Zeitplan wird sich über drei Tage erstrecken:

    Freitag, 19. August:
    ab 18/19 Uhr: Get2gether in Überraschungslocation – hach das wird fein…

    Samstag, 20. August:
    ab 9.00 Uhr Zmorge & Checkin im Karl
    ab 9.45/10.00 Uhr Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Pitch Tag 1
    ab 11.00 Uhr Sessions bis 18.00 Uhr; dazwischen feines Mittagessen und Kuchen vom Karl
    ab 18.00 Uhr Apéro und gemütlicher Abend im Karl
    ab 20.00 Uhr PowerPoint-Karaoke

    Sonntag 21. August:
    ab 10.00 Uhr Zmorge
    10.30 Uhr Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Pitch Tag 2
    ab 11.00 Uhr Sessions bis 16.00 Uhr; dazwischen feines Mittagessen und Kuchen vom Karl
    16.00 Uhr Abschlusssession

    2. Tickets

    Diesen Termin solltet ihr euch im Kalender rot anstreichen: Freitag, 24. Juni, 12.00 Uhr. Denn dann werden wir die ersten 30 Tickets für Samstag und Sonntag aufschalten, dazu noch 20 Tickets für Freitag Abend. Und das ist die Website zum Ticket-Glück: http://2016.barcamp.ch/tickets-anmeldung/

    Die Erfahrung vom letzten Jahr hat gezeigt, dass der Freitagabend heiss begehrt und vermutlich auch ein bisschen teurer sein wird. Deshalb wird es erneut eine No-Show-Penalty von Fr. 40.- geben (wer ein kostenloses Ticket hat aber nicht kommt bezahlt Fr. 40.-).

    Wie in den beiden Vorjahren werden wir jeweils nur so viele Tickets aufschalten, wie wir auch durch Sponsoren decken können (siehe nächster Abschnitt). Sobald wir finanziell abgesichert sind, kommen die verbleibenden Tickets auf die Website. Insgesamt werden wir für Freitag Abend maximal 35 Tickets haben, für Samstag und Sonntag im Karl jeweils maximal 120 Tickets. Neuigkeiten dazu auf allen Social Channels und hier in diesem Newsletter.

    3. Sponsoren

    Aktuell sind wir auf Sponsorensuche, damit wir es 120 Teilnehmenden ermöglichen können, kostenlos am #barcampCH 2016 teilzunehmen. Die Vorteile und Chancen, die ein Unternehmen als Barcamp-Sponsor haben wird, finden sich in der Sponsoren-Doku auf unserer Website.

    Bildung OK Barcamp 2016

    Ist der letzte Barcamp-Sommer mit der 2. Ausgabe des #barcampCH wirklich schon wieder so lange her? Und haben die Organisatoren tatsächlich schon so lang nichts mehr von sich hören & lesen lassen? Nun, ein berühmtes Zitat von [setze hier xbeliebige Autorität ein] leitet uns den weiteren Weg: “Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.” (Quelle: Internet)

    Also: Die beste Nachricht: Der Termin für das #barcampCH 2016 steht, und zwar schon ziemlich lange. Der Karl Zürich will uns schlicht einfach wiederhaben und hat uns daher am 3. August-Wochenende vom Samstag 20.8. bis Sonntag 21.8. das gesamte Haus zur Verfügung gestellt. Damit wären die beiden wichtigsten Voraussetzungen für ein klassisches offenes Barcamp bereits erfüllt: Zeit und Ort.

    Woran wir aber ein bisschen knabbern, ist eine nachhaltige Strategie des Barcamps. Momentan ist es in der Organisation und Verantwortung auf nur zwei Parteien verteilt. Steigt eine aus, wird es wohl kaum mehr stattfinden. Dies ist kaum im Sinn der Sache. Gleichzeitig möchten wir das Barcamp noch weiter öffnen und so eine breitere Zielgruppe ansprechen. So wäre es schön, wenn sich das neue OK (eine helvetistische Abkürzung für Organisationskomitee, Anm. des Nicht-Schwitzerdütsch-Muttersprachlers) nicht nur aus Kommunikatoren und Digitalmenschen zusammensetzen würde, sondern wenn sich Vertreterinnen und Vertreter aus diversen Branchen und Berufen finden würden, z.B. Medien, Tourismus, Recht, HR, NGOs/NPOs etc.

    Wir finden die Idee eines offenen Barcamps wunderbar und sehen gleichzeitig die Chance einer grösseren Bekanntheit, und einer langfristigen Sicherstellung des Barcamp Schweiz. Wir freuen uns über alle, die mitarbeiten, mitgestalten und mitverantworten wollen. Daher nun unser Vorschlag:

    Wir suchen neue Mitglieder fürs Barcamp Schweiz 2016. Das OK könnte wie folgt zusammengestellt werden (Verantwortungsbereiche):
    – Sponsoring (Akquisition und Betreuung am Barcamp vor Ort)
    – Kommunikation (Newsletter, Ticketing, Betreuung Website)
    – Social Media (vor, während und nach dem Event – Twitter, Facebook etc)
    – Eventorganisation (Catering/Verpflegung, Welcome-Desk, Beschilderung etc.)
    – Media-Relations und neue Zielgruppen
    – Finanzen (Budget, Rechnungstellung an Sponsoren, Steuererklärung)
    – …

    Der Zeitaufwand ist relativ gering und setzt sich aus der Teilnahme an OK-Meetings, diversen Anrufen, Mails etc sowie an einer verstärkten Präsenz am Barcamp-Weekend zusammen. Wir haben jede Menge Vorlagen und Dokumentationen, auf denen aufgebaut werden kann und soll. Als Lohn wirken Ruhm, Achtung, Ehre für immerdar und bis in Ewigkeit.

    Trag dich mit deinen Interessen einfach im Formular unter 2016.barcamp.ch ein, wir werden versuchen, in der letzten Februarwoche ab 24. Februar mit vereinten Kräften in die Organisation des #barcampCH zu starten.

    Bis bald und lieben Gruss
    Clemens, Thomas, Marc

    In 7 Tagen gehts los: Sessions, Freitag Abend und das ganze Programm #barcampCH

    Lange angekündigt und endlich geschafft: Der Newsletter 7 Tage vor dem Barcamp Schweiz 2015 – in sieben Tagen gehts los. Hier ein paar Hinweise zum Ablauf und den Programmpunkten sowie weitere hilfreiche Tipps und Tricks. Es gibt übrigens noch ein paar Tickets; für die Kurzentschlossenen oder notorische Last-Minute-Bucher: 2015.barcamp.ch/tickets.

    Zögert nicht und kommt mit allen Fragen auf uns zu – am schnellsten per Hashtag #barcampCH auf Twitter 😉 Oder natürlich auch per Mail info@barcamp.ch. Wer das gute, alte Telefon benutzen möchte: Clemens @hofrat +41 76 540 52 88 (funktioniert auch auf WhatsApp) und Thomas @thomasgemperle +41 79 306 04 30 helfen, so gut sie können.


    Programm (auf 2015.barcamp.ch/infos/)

    Freitag

    Die Spannung war ja gross, aber endlich lüften wir das Geheimnis. Nach einem Apéro bei Hofrat Suess ab 17.00 Uhr mit Fassbier (gross, gekühlt) und Eve (in diversen Geschmacksrichtungen, angeblich auch ein Bier) gehts in die hipsterige Nachbarschaft, einfach einen Block weiter, und zwar ins The Bite. Nicht nur, weil die Köchin in New York ihren Master of Culinary Arts gemacht hat und die wechselnden Kunstgalerien an den Wänden ihresgleichen suchen oder weil der Innenhofgarten so schnuckelig ist, sondern schlicht wegen der Burger. Soll ja den einen oder die andere Barcamperin geben, die eine gewisse Affinität zu dieser Speise haben. Im Bite gibts dann

    • Cheesy Nachos, Guacamole, Chipotle und Prosecco
    • THE BBQ: Cheddar cheese, red cabbage coleslaw, chipotle BBQ sauce (oder)
    • THE BACON: Sweet potato chips, thick cut bacon, pickled red onion (oder)
    • THE CALIFORNIAN (vegetarian): Grilled portobello mushroom, guacamole, goat cheese, coriander pesto
    • Und dazu noch saugeile home-made French Fries (und wenn man gaaaaanz lieb fragt, könnte sich vielleicht sogar die eine oder andere Portion Animal Fries daruntermischen).
    • die Getränke (mit Ausnahme des Prosecco) und was ihr „on top“ zum Menu konsumiert, zahlt jeder selbst, für alles andere ist aber gesorgt

    Und wem dann noch langweilig ist: Keine Sorge, wir sind mitten im Chreis Cheib – Party, Musik, Drinks und Halli Galli inklusive.

    tl;dr:

    • 17.00 Uhr Hofrat Suess, Brauerstrasse 31, CH-8004 Zürich: Fassbier und Chips zum Apéro
    • 18.30 Uhr The Bite, Brauerstrasse 15, CH-8004 Zürich: Burger. Einfach geile Burger.
    • Sponsoren und Supporter bekommen noch ein Extra-Mail mit der Bitte um definitive Zu- / Absage für Freitag.
    • Wer ein Ticket für Freitag hat und nicht kommt (bzw. es nicht weitergibt), dem wird der Unkostenbeitrag von 40.- Fr. für das Bite in Rechnung gestellt. No Show = pretty damn uncool & unfair.

    Photo credits: @philedef


     

    Samstag

    • Doors open und Frühstück ab 8.30 Uhr: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Google Maps
    • Begrüssung, Vorstellungsrunde, Session-Planung: ab 10.00 Uhr
    • Sessions 1: 11-12 Uhr, Sessions 2: 12-13 Uhr
    • 13-14 Uhr Mittagspause und ein feines Mittagessen aus der Karl-Küche.
    • Sessions 3: 14-15 Uhr, Sessions 4: 15-16 Uhr, Sessions 5: 16-17 Uhr

      Dazwischen gibts Kuchen aus der Karl-Backstube.

    • Ab 18.00 Uhr gibts im Karl ein Znacht-Buffet mit divesen Salaten und – auf Wunsch – echt-original-urchiger Schweizer Wurst-Käse-Salat. Haut rein!

      Das Haus steht uns bis ca. 22.00 Uhr zur Verfügung, Fun-Sessions wie Powerpoint-Karaoke, Poetry-Slamming oder das berüchtigte Werwolf werden ihre Fans finden. Was die (alkoholischen) Getränke betrifft: So sich nicht binnen 7 Tagen ein unerwarteter letzter Sponsor findet, zahlt jeder an der Bar des Karl einfach das, was er oder sie konsumiert.

    Den gesamten Samstag und Sonntag über stehen in der Terrassenküche nicht-alkoholische Getränke sowie Kaffee-Spezialitäten zur Verfügung, dazu gibts Früchte und ungesunde Snacks.

    Photo credits: @hofratsuess


     

    Sonntag

    • Doors open und Frühstück ab 9.30 Uhr: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
    • Session-Planung: ab 10.30 Uhr
    • Sessions 1: 11-12 Uhr, Sessions 2: 12-13 Uhr
    • Mittagspause 13-14 Uhr, auch hier wird sich des Karls Küche selbst übertreffen…
    • Sessions 3: 14-15 Uhr, Sessions 4: 15-16 Uhr; und zwischendurch ein frischgebackener Kuchen…
    • Abschluss-Session und Feedback: 16-17 Uhr.

    Photo credits: @karl_zuerich


     

    Sessions

    Die Sessions werden am Samstag und Sonntag Vormittag gemeinsam geplant und organisiert. Jede und jeder Teilnehmende schlagen vor, was sie machen wollen: Einen kleinen Vortrag halten, etwas vorstellen, eine Diskussionsrunde zu einem Thema oder auch einfach nur eine Frage beantwortet bekommen. Die Sessions entstehen spontan oder geplant.

    Wer bereits jetzt etwas vorschlagen will, kann dies hier tun: 2015.barcamp.ch/sessions/


     

    #barcampCH

    Hashtag 🙂


    Für das Orga-Team: Thomas @thomasgemperle, Clemens @hofrat und Marc @2suess

    Hashtag: #barcampCH (ohne Jahreszahl)

    Facebook: barcampCH (like us, share us, interact w/ us)

    Twitter: @barcampCH (follow us, retweet us, fav us, reply 2 us)

    Google+: plus.google.com/101716287161092812812 (yeah, erm, still alive)

    Newsletter: http://eepurl.com/Wvuqb (obviously you’re reading this newsletter)